African Modernism – Ambitionierte Architektur der 60er & 70er

Posted by in Bücher

In den 1960er Jahren, als viele Länder in Mittel- und Westafrika ihre Unabhängigkeit erlangten, wurde experimentelle und futuristische Architektur zum Ausdrucksmittel der neuen nationalen Identität. Zusammen mit dem Fotografen Iwan Baan hat sich der Architekt Manuel Herz als einer der ersten intensiv mit dieser spannende Periode der jüngeren Architekturgeschichte auseinander gesetzt. Im Frühjahr dieses Jahres fand dazu auch die gleichnamige Ausstellung im Vitra Design Museum in Weil am Rhein statt. Das Buch zur Ausstellung dokumentiert mehr als 80 Gebäude aus Kenia, der Elfenbeinküste, Sambia, Ghana und dem Senegal. Die oft…read more

CLOG: Brutalism

Posted by in Brutalismus, Bücher

Bei CLOG: Brutalism handelt es sich um eine fantastische Sammlung von über sechzig kurzen Artikeln zum Thema Brutalismus in Europa, den USA, Canada, Australien, New Zealand und Indien. In einigen Artikeln wird versucht, den Begriff des Brutalismus genauer zu fassen und eine Einordnung des Stils in die Architekturgeschichte zu leisten. Auch die Bauten von Marcel Breuer und Paul Rudolph werden thematisiert, sowie der aktuelle Umgang mit dem schwierigen baulichen Erbe. Man bekommt einen Einblick in die aktuelle Situation von Le Corbusiers Chandigarh in Indien. Einige Artikel befassen sich mit zum…read more

Concrete Toronto: A Guide to Concrete Architecture from the Fifties to the Seventies

Posted by in Brutalismus, Bücher

  Concrete Toronto: a guidebook to concrete architecture from the fifties to the seventies. Edited by Michael McClelland and Graeme Stewart [Coach House Books and E.R.A. Architects. 2007] Neben der Darlegung der Methodologie und einer allgemeinen Einführung in die Materie wird ein kurzer Überblick über Beton in Canada geboten, bevor ausführlich alle wichtigen Strukturen des Brutalismus in Toronto dargestellt werden. Neben dem Architekten und der genauen Adresse wird nicht nur der Zeitpunkt der Fertigstellung genannt, sondern auch der aktuelle Zustand bis zum Jahr 2007.  Eine Tour zu allen Bauten wird durch umfangreiches…read more

Brutalism: Post-War British Architecture (update!)

Posted by in Brutalismus, Bücher

Nach der Architekturkonferenz zu brutalistischen Bauten in den ehemaligen sowjetischen Teilrepubliken im November 2012 in Berlin sind die Probleme mit diesem Baustil wieder etwas stärker in den Fokus gerückt. Während einige herausragende Beispiele dieses Baustils mittlerweile zu Wahrzeichen ihrer Standorte geworden sind – man denke nur einmal an das Rathaus in Boston, oder die BMW-Zentrale in München – steht vielen bemerkenswerten Gebäuden der Abriß bevor. Prominente Vertreter sind aktuell der großartige Busbahnhof von Preston, der Wohnkomplex von Robin Hood Gardens in London (Abriss hat bereits begonnen) oder die Zentralbibliothek von Birmingham. Gerade…read more

Igor Mukhin: Mein Moskau

Posted by in Bücher

Der 2012 erschienene Bildband Mein Moskau: Fotografien 1985-2010 des russischen Fotografen Igor Mukhin zeigt in beeindruckenden schwarz-weiss Bildern die Gesellschaft seiner Heimatstadt im Wandel vom Zusammenbruch der Sowjetunion bis heute. Er gibt Einblicke in private und öffentliche Bereiche aus allen gesellschaftlichen Schichten, von grenzenlosem Reichtum bis bitterer Armut. Sein Blick zeigt schonungslos die Menschen Moskaus zwischen gelegentlicher Aufbruchstimmung und Orientierungslosigkeit,  zwischen Liebe, Sex und Vereinsamung. Ein Text des russischen Schriftstellers Zakhar Prilepin rundet das persönliche Porträt dieser lebendigen Stadt ab.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Euch das best mögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Ihr diese Website ohne Änderung Eurer Cookie-Einstellungen verwendet, oder auf "Akzeptieren" klickt, dann stimmt Ihr der Cookie Verwendung zu.

Schließen