CLOG: Brutalism

CLOG: Brutalism

Bei CLOG: Brutalism handelt es sich um eine fantastische Sammlung von über sechzig kurzen Artikeln zum Thema Brutalismus in Europa, den USA, Canada, Australien, New Zealand und Indien. In einigen Artikeln wird versucht, den Begriff des Brutalismus genauer zu fassen und eine Einordnung des Stils in die Architekturgeschichte zu leisten.

Auch die Bauten von Marcel Breuer und Paul Rudolph werden thematisiert, sowie der aktuelle Umgang mit dem schwierigen baulichen Erbe. Man bekommt einen Einblick in die aktuelle Situation von Le Corbusiers Chandigarh in Indien.

Einige Artikel befassen sich mit zum Zeitpunkt des Erscheinens nur vom Abriß bedrohten Bauwerken in Berkeley, mit Robin Hood Gardens in London und dem Orange County Government Center in Goshen (NY) von Paul Rudolph.

Inzwischen wurden einige der Artikel leider von der Realität überholt. Robin Hood Gardens ist bereits Geschichte und das Schicksal von Paul Rudolphs Orange County Center scheint nach zahlreichen Schlachten den Kampf nun ebenfalls endgültig verloren zu haben.**

Ich kann diese Artikelsammlung jedem an Brutalismus Interessierten nur wärmstens ans Herz legen. Man bekommt einen kurzen aber sehr informativen Überblick über die allgemeine Lage einzelner bedeutender Bauten und die Rezeption des Stils über alle Kontinente hinweg.

Information

English, 2013
176 Pages
Chipboard Cover, 2 Color Printing
71 Illustrations Softcover, 5.5 x 8.5 in.
ISBN 978-0-983-8204-5-1

Table of Content

10 THE NEW BRUTALISM
16 BRUTALISM: AESTHETIC OR ETHIC?
18 BANHAM’S RECRUITMENT DRIVE
20 ARCHITECTURE AS “ IMAGE,“ OR WHAT’S NEW ABOUT NEW BRUTALISM?
22 FROM BEHIND ENEMY LINES
24 ON BRUTALISM …
26 CITING BANHAM
28 THE MORALITY OF CONCRETE
30 BRUTAL TASTE
32 CHANDIGARH, 2010
42 THE ECONOMICS OF CONCRETE
44 BREUER TURNS 55
46 HEROIC PRECAST
48 BRUTAL BAY BY BAY
50 PRECAST CONCRETE PRODUCTION PLANTS ACROSS THE U.S. & CANADA
52 FORM WORK
54 INTERVIEW WITH NORBERT KOEHN
56 BREUER’S BRUT SENSITIVITY
58 CINCINNATI’S FOUR-HEADED MONSTER
59 SHE AIN’T UGLY, SHE’S MY TOWER
60 THE RISE AND FALL OF BRUTALISM, RUDOLPH AND THE LIBERAL CONSENSUS
62 PAUL RUDOLPH’S VERTIGINOUS FREE-SECTION
64 NEW, NEWER, NEWEST
66 JOHN M. JOHANSEN’S BUILDINGS OF THE 1960S- BRUTALISM AND BEYOND
68 ENDANGERED IN BERKELEY
70 THE FUTURE CIRCA 1970
72 PROJECT ARGUS AND THE ARCHITECTURE OF IMAGE
74 HABITAT ’67
78 BRUTALISM = BRUTUS +ALISON
80 ROBIN HOOD GARDENS
82 SIGURD LEWERENTZ. ENIGMATIC BRUTALISM
84 IF DUCKS COULD TALK: BOTH-AND BRUTALISM
86 SKOPJE, CONCRETE BEAUTY
88 CONCRETENESS
90 BHOLA’S BRUTALISM
92 AMERICAN BRUTALISM, DEGREE ZERO
94 THE POSSIBILITY OF RUINS
96 BRUTALISM IN THE MOUNTAINS
98 A HISTORICAL NATURE IN BRUTALISM
100 BRUTALISM AND LANDSCAPE DESIRE
102 BRUTALIST ARCHITECTURE SCHOOLS OF THE US
104 MANHATTAN BRUTAL, 2013
114 „PLAYING THE PART“
116 FLYOVER BRUTALISM
118 BRUTALISM, WITH CHINESE CHARACTERISTICS
120 SOME IMAGES OF BRUTALISM IN AUSTRALIAN AND NEW ZEALAND ARCHITECTURE
122 PUBLIC WORKS: ARCHITECTURE BY CIVIL SERVANTS
124 BRUTALISM BY YEAR & TYPE
126 UGLY
128 STUDY FOR A COUNTRY HOUSE, 2013
130 PARAMETRIC BRUTALISM
132 MUSIQUE CONCRETE- BETON BRUIT
134 THE BRUTALIST COOKBOOK
136 PROJECT D’ARCHITECTURE POUR LE QUESTIONNEMENT DE L’UNITE D‘ ALIMENTATION
138 IS YOUR BUILDING BRUTALIST? A CHECKLIST FOR OWNERS
140 INTERVIEW WITH JEFFREY STREAN
144 BROWN STUDY: REJUVENATING A BRUTALIST LIBRARY
146 DISSECTING THE ELEPHANT’S FOOT
148 BRUTALIZING BREUER
150 ORANGE COUNTY GOVERNMENT CENTER: TEAR IT DOWN
152 RUDOLPH’S REPRIEVE
154 IMAGINING A FUTURE PRENTICE
156 CANDIDATE
158 SAVE THE PRENTICE WRECKING BALL: THE MONUMENT TO BRUCE
160 COLISEUM MEMORIAL
162 GONE IN FORTY SECONDS
164 BRUTALLY RESTORING BRUTALISM
166 BRUTAL
167 HEROIC
168 CONTRIBUTOR BIOS
173 IMAGE CREDITS

Andere interessante Themen von Clog

(Visited 216 times, 1 visits today)

Ich bin Webdesigner und -developer, Hobbyfotograf und Kunsthistoriker mit einer Leidenschaft für Architektur- und Portraitfotografie. Die Fotoleidenschaft begann im Alter von 10 Jahren mit einer Canon FTP, die mich über 20 Jahre und einige 10.000 Fotos ohne Probleme begleitet hat. Seit dem Umstieg auf die Digitalfotografie bin ich nun ins Nikonlager gewechselt und habe diese Entscheidung nie bereut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.