Der Fuchsbau in der Ungererstraße in München

Posted by in Brutalismus

Ähnlich wie bei dem deutlich größeren Gebäude in Oberföhring, dem sogenannten Pharao-Haus, handelt es sich bei dem Fuchsbau in Freimann in der Ungererstraße um ein frühes Beispiel für ein Pyramidenhochhaus. Es ist Anfang der 1970er Jahre entstanden. Zumindest wurde das 2005 geschlossene Kino „Lupe 2“ bereits im Jahr 1972 im Fuchsbau eröffnet. Beide Bauwerke haben ein paar Gemeinsamkeiten. Im Fuchsbau wurde 1991 die  197. Episode von Derrick gedreht und im Pharao-Haus verschiedene Fernsehkrimis, unter anderem ein Tatort. Ein genaues Baudatum habe ich bisher leider ebenso wenig in Erfahrung bringen können, wie den oder…read more

Zollverein Essen, Kokerei

Posted by in Fotos

Die Kokerei Zollverein in Essen war bis 1993 aktiv und galt damals als modernste Anlage ihrer Art Europas. Sie wurde zwischen 1957 und 1961 in Anbindung an die Schachtanlage Zollverein XII durch den Industriearchitekten Fritz Schupp errichtet. 1961 verfügte die Kokerei über 192 Koksöfen mit einer Kapazität von 5000 Tonnen Koks pro Tag. Die Zahl der Öfen wurde 1973 auf 304 erweitert und die Leistung damit auf 8000 Tonnen pro Tag gesteigert. Zwischenzeitlich waren bis zu 1100 Menschen hier beschäftigt. Im Zuge der Stahlkrise in den 1990er Jahren wurde die Kokerei 1993…read more