Abriß gestoppt? Neue Chance für Robin Hood Gardens in London

Gibt es vielleicht doch noch eine Chance auf Rettung für Robin Hood Gardens? Die Twentieth Century Society hatte bereits 2008 für den Erhalt des Ensembles gekämpft. Jedoch war der English Heritage nicht von der Schutzwürdigkeit des Baus überzeugt und das Kultusministerium sprach einen fünfjährigen „Bann“ gegen dessen Aufnahme in die Denkmalliste aus.

Die Betreiber waren jedoch nicht in der Lage, den Abriß in dieser Zeitspanne durchzuführen und baten jüngst um die Verlängerung des Verbots der Listung des bedeutenden Bauswerks. Dies nahm die Twentieth Century Society wiederum zum Anlass, eine neue Kampagne zur Rettung von Robin Hood Gardens zu starten: mit offenem Ausgang!

Mehr Informationen hier: 1 – 2 –  3

 

* „Robin Hood Gardens AP Smithson“ by stevecadman via Wikimedia Commons

(Visited 202 times, 1 visits today)

Ich bin Webdesigner und -developer, Hobbyfotograf und Kunsthistoriker mit einer Leidenschaft für Architektur- und Portraitfotografie. Die Fotoleidenschaft begann im Alter von 10 Jahren mit einer Canon FTP, die mich über 20 Jahre und einige 10.000 Fotos ohne Probleme begleitet hat. Seit dem Umstieg auf die Digitalfotografie bin ich nun ins Nikonlager gewechselt und habe diese Entscheidung nie bereut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.